AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Aktuelles
Publikationen
Veranstaltungen
Résümé
Medienberichte Ausland
Newsletter

Medienberichte Inland

 
Größtes Uni-Netzwerk Mittel- und Osteuropas - Treffen in Wien

Wien (APA) - Mit 18 Mitgliedstaaten ist das Universitäten-Netzwerk der Zentraleuropäischen Initiative "CEI UniNet" nach eigenen Angaben die größte regionale Organisation Mittel- und Osteuropas im Bereich der Hochschulbildung: "Rund 100 Universitäten haben sich bisher an unseren Aktivitäten beteiligt", berichtete CEI-Generaldirektor Botschafter Harald Kreid gegenüber der APA. Die Mitglieder des im November 2003 gegründeten Netzwerks trafen sich zur Generalversammlung heute, Freitag, in Wien.

Die Mobilität von Professoren und Studenten im mittel- und osteuropäischen Raum wird etwa über das Angebot von gemeinsamen PhD- und Master-Programmen, "Summer Schools", Seminare und Workshops gefördert. Im Rahmen dieser so genannten Joint Programmes wurden bisher rund 300 Stipendien und 250 Lehr-Stipendien vergeben. "Die Joint Programmes erfordern die Kooperation von mindestens zwei Universitäten - im Allgemeinen sind mehr Unis beteiligt", berichtete Kreid. Die Teilnahme der Lehrenden und Studenten wird von CEI UniNet gefördert. "Uni-Netzwerke gibt es eine ganze Reihe. Diese zwei Prinzipien machen unseres aber ziemlich einmalig", so der Generaldirektor, der die Aktivitäten vom CEI-Zentrum in Triest aus überwacht.

Italien ist Hauptgeldgeber und bisher alleiniger Finanzier des Uni-Netzwerks. Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ist nationaler Vertreter im Netzwerk, pro CEI-Mitgliedstaat wurde eine koordinierende Einrichtung nominiert. Mitglieder sind neben Österreich Albanien, Weißrussland, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Ungarn, Italien, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei, Slowenien und die Ukraine. Die Zentraleuropäische Initiative (Central European Initiative/CEI) wurde im November 1989 ins Leben gerufen. Die Idee der Gründung einer "CEI Universität" wurde bei einem Gipfeltreffen in Triest 2001 geboren, die Gründung des Netzwerks erfolgte dann 2003. Generalversammlungen des Uni-Netzwerks werden alle drei Jahre abgehalten.



seso new media