AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Aktuelles
Publikationen
Medienberichte Inland
Medienberichte Ausland
Newsletter

Veranstaltungskalender

 
"Weihnachten in der Abteilung für Germanistik"

Land:  Bosnien-Herzegowina
Veranstalter:  Deutschlektor, Heiko Nauth. Litertur-Unterstützung, Ö-Bibliothek Banja Luka.
Art der Veranstaltung:  Exkursion
Datum:  20. Dezember 2010
Ort:  Österreichische Bibliothek, Banja Luka

Résümé:
Verlauf Am 20.12.2010 gegen 15:00 Uhr kamen Germanistikstudenten, die an der Organisation teilnahmen, um die ÖB zu dekorieren, darunter auch der Hauptorganisator, ehemaliger und wieder nun hier lebender DAAD-Lektor, Heiko Nauth. StudentInnen brachten auch Schmückmaterial + Tannenbaum mit. Germanistik-Lehrkräfte leisteten auch ihren Beitrag mit z.B. Kuchen. An der Veranstaltung nahmen u.a. folgende Lehrkräften teil: Leiterin der Germanistikabteilung, Dr. Sanja Radanovic; DAAD-Lektor Frank Riedel; ÖAD-Lektorin Christine Punz...Von Außen Ehemann und Kind einer Lehrkraft und Bilbliothekar der Bibliothek der Philosophischen Fakultät. Mit guter Unterhaltung war der Saal bis gegen 17.00 Uhr gechmückt. Vorbereitungen für den Glühwein gemäß eines Rezepts von einem Weihnachtsbuch der ÖB wurden getroffen. Vorbereitet wurden auch Karaoke-Weihnachtlieder (via Projektor). Nach der getroffenen Vorbereitung fand kurze Probe statt Gäste begannen gegen 18.00 einzutreffen. Teilnehmerzahl: ca. 50. Die Veranstaltung begann mit Karaoke: "Oh, Tannenbaum" u.a. Weiter: Lesungen von Weihnachtsgedichten ("Vor Weihnachten", "Lustloser Weihnachtsmann", "Legende Tannenbaum" usw.). Auch ein Sketsch wurde vorgetragen. Nach jeder Lesung Beifall. Danach Pause mit Glühwein. Sehr gute Unterhaltung. Danach fand ein Quiz statt, wo alle, schon vom Wein gut gelaunt, spannend teilgenommen, und auch gelacht haben. Am Ende der "Präsentationen" wurden wieder Karaoke-Weihnachtslieder gesungen - mit genuß. Gesungene Lieder: "Oh, Tannenbaum"; "Stille Nacht, heilige Nacht"; "Kling Glöckchen, klingelingeling"; "Schneeflöckchen, Weißröckchen"; "Leise rieselt der Schnee"; "O du fröhliche". Danach gingen einige Teilnehmer Ende: 20.30 Uhr. Letztendlich: Die Weihnachtsfeier war ein gelungenes Fest, welches in der Zukunft zur Tradition wird. Den Aussagen einiger Studenten zufolge war dies wohl eine bessere Organisation als eine, die am letztem Jahr stattfand. Durch diese Weihnachtsfeier wurde nicht nur Unterhaltung angeboten, sondern auch Sitten erweckt.


Vorgesehener Beginn: 18.00 Uhr. Inhalt: Ein Fest für alle – mit Musik, Gesang, Spielen, Sketschen, Literatur, Lesen sowie Essen und Trinken... und natürlich dem/der Weihnachtsmann/frau... Der Deutschlektor Heiko Nauth ruft alle Studenten der Germanistikabteilung ein, nach Wunsch, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und ihren Beitrag egal auf ihre eigene Religion (egal darauf, ob jmd. Katholik, Moslem oder Orthodox sei) zu leisten. Wie, durch ihre Sitten, Gebräuche, mit Weihnachtsmusik u.ä. Zu diesem Zweck wird als Hilfsmittel ein in der banjalukaner Österreichischen Bibliothek verfügbares Buch, nämlich "Advent und Weihnachten in Österreich", das große Buch zur schönsten Zeit im Jahr mit Rezepten, Liedern und Gedichten und mit einer CD verwendet.

 
Email: resanovic.m@gmail.com

zurück zur Übersicht

seso new media