AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
gründungen
Jubil&aunml;en
Adressenliste
Landkarte
Fachbibliotheken und Österreich Zentren
Bibliotheken der österr. Kultur-foren im Ausland

Ungarn
Österreich-Bibliothek BUDAPEST

Adresse: Österreich-Bibliothek György Sebestyén
Pollack Mihály tér 3.
1088 Budapest
Raum C 102
Ungarn
Kontakt:
Fr. Mag. Zsófia Harsányi (BibliothekarIn)
zsofia.harsanyi@andrassyuni.hu

Fr. Dr. Margaretha Boockmann (LeiterIn der Gastinstitution)
margaretha.boockmann@andrassyuni.hu

Fr. Prof. Dr. Magdolna Orosz (wissenschaft. BetreuerIn)
magdolna.orosz@gmail.com
Telefon: +36 1 8158 135
Homepage: http://www.andrassyuni.eu/bibliothek/oesterreichbi...
Online-Katalog: http://asp.ex-lh.hu:8991/F?func=find-b-0&local_base=okf&con_lng=ger
Öffnungszeiten: Mo-Do: 10.00 – 18.00 Uhr; Fr: 10.00 – 14.00 Uhr
Kurzdarstellung:

Im Rahmen der Gründung des Österreichischen Kulturinstitutes Budapest im Jahr 1976 wurde auch der Grundstock für die Bibliothek gelegt. Die Erweiterung des Buchbestandes erfolgte im Laufe der Jahre und vor allem durch die enge Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur. Auch nach der Umbenennung des Kulturinstitutes in "Österreichisches Kulturforum Budapest" blieb die Sammlung zunächst in den Räumen des Kulturinstitutes in der Benczúr utca.

Zu Beginn des Jahres 2010 erfolgte der Umzug in die Räume der Andrássy Universität, die die Bibliothek nun als Dauerleihgabe der Republik Österreich fachlich und wissenschaftlich auch in Zusammenarbeit mit der Germanistischen Fakultät der ELTE (Eötvös Loránd Universität) betreut. Am 11. November 2014 eröffnete Botschafter Dr. Martin Eichtinger, der Leiter der kulturpolitischen Sektion im österreichischen Außenministerium, an der Andrássy Universität in Budapest die 64. Österreich-Bibliothek im Ausland. Diese trägt zu Ehren des Romancier, Herausgebers literarischer Zeitschriften und Visionärs eines geistigen Mitteleuropas, den Namen György Sebestyén.

Die Sammlung umfasst im Augenblick etwa 7.500 Bände. Der Bücher-Themenbereich umfasst historische, landeskundliche, sprachwissenschaftliche, geographische, rechtswissenschaftliche, wirtschaftliche, geisteswissenschaftliche und andere Austriaca sowie Belletristik. In Ungarn wird sie vom Österreichischen Kulturforum Budapest betreut.

Kontakte: Wichtige österreichische Kontaktadressen in Ungarn
seso new media