AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
gründungen
Jubiläen
Adressenliste
Landkarte
Fachbibliotheken und Österreich Zentren
Bibliotheken der österr. Kultur-foren im Ausland

Tschechische Republik
Österreich-Bibliothek ÚSTí NAD LABEM

Adresse: Vědecká knihovna Univerzity J. E. Purkyně
Rakouská knihovna
Pasteurova 5
400 96 Ústí nad Labem
Tschechische Republik
Kontakt:
Hr. Mgr. Martin Pečiva (LeiterIn der Gastinstitution)
martin.peciva@ujep.cz

Fr. Dr. habil. Renata Cornejo (LeiterIn, wissenschaft. BetreuerIn)
renata.cornejo@ujep.cz

Hr. Mag. Roman Opat (BibliothekarIn)
roman.opat@ujep.cz
Telefon: +420 47528 6011 (Mgr. Martin Pečiva)
+420 47528 6489 (doc. Renata Cornejo)
+420 47528 6035 (Mgr. Roman Opat)
Homepage: http://knihovna.ujep.cz/index.php/osterreich-bibli...
http://arl.ujep.cz/i2/i2.entry.cls?ok=Ulo%C5%BEit&ictx=ujep&src=ujep_us_cat-3&ictx=ujep
Online-Katalog: http://arl.ujep.cz/i2/i2.entry.cls?ictx=ujep&skin=1&language=2&ascii=0
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 8:00 - 20:00,
Freitag 8:00 - 17:00,
Samstag 8:00 - 12:00
Kurzdarstellung:

Die Österreich-Bibliothek Ústí nad Labem wurde am 3. April 2014 von Landeshauptmann und Bürgermeister der Stadt Wien Dr. Michael Häupl eröffnet. Sie ist räumlich und organisatorisch der Wissenschaftlichen Bibliothek der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem angegliedert und verfügt über ca. 2.600 Bände, die über einen Onlinekatalog zugänglich sind.

Seit 1990 hat sich die österreichische Literatur zu einem der Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls für Germanistik in Ústí nad Labem entwickelt. Sie stellt einen nicht wegdenkbaren Bestandteil des Lehrstuhlprofils dar. Aus den die Grundausstattung umfassenden Bereichen haben sich Literatur, Geschichte, Landeskunde, Politik, Philosophie, Psychologie, Kunst, Gender Studies u.a. als ihre inhaltlichen Schwerpunkte herausgebildet. Eine Sonderabteilung ist der Hauptstadt Wien gewidmet.

Im wissenschaftlichen Bereich wird mit der Germanistik der Universität Wien und der Pädagogischen Akademie der Diözese Linz kooperiert. Ein Höhepunkt der österreichbezogenen wissenschaftlichen Arbeit konnte durch das Symposium Wende – Bruch – Kontinuum (Die moderne österreichische Literatur und die Paradigmen ihres Wandels) erreicht werden, das im Oktober 2005 an der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem in Zusammenarbeit mit Prof. Schmidt-Dengler stattgefunden hat. Als Ergebnis der wissenschaftlichen Zusammenarbeit der ehemaligen Franz Werfel-Stipendiaten fand im Mai 2012 an der Jan-Evangelista-Purkyně-Universität in Ústí nad Labem mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung die internationale Tagung "National - transnational - postnational?" (Neuere Perspektiven auf die deutschsprachige Gegenwartsliteratur aus Mittel- und Osteuropa) statt, die gemeinsam mit der Universität Wien und Posen ausgerichtet wurde.

Die Österreich-Bibliothek organisiert Autorenlesungen, Vorträge, Ausstellungen, Film- und Musikabende. In Tschechien wird die Bibliothek vom Österreichischen Kulturforum Prag betreut.

Kontakte: Wichtige österreichische Kontaktadressen in der Tschechischen Republik
seso new media