AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
verzeichnis
Bibliotheks-
gründungen
Adressenliste
Landkarte

Schweden
Zentrum für Österreichstudien

Adresse: Zentrum für Österreichstudien
c/o Hochschule Skövde
Box 408
541 28 Skövde
Schweden

Besuchsadresse: Högskolevägen, E-Haus
Kontaktperson: Hr. Dr. Lars-Erik JOHANSSON (Leiter)
Hr. Mag. Gerd HOLLENSTEIN
Hr. Mag. Wolfgang MALIK (Sprachberater)
Fr. Mag. Malin PIHLSTRÖM
Telefon: 0046 (0) 500 448 909  
0046 (0) 500 448 911
0046 (0) 500 448 921
Email: zentrum@his.se 
Links: Website
Öffnungszeiten: Nach Vereinbarung, telefonisch oder per Mail.
Kurzdarstellung:

Das Zentrum für Österreichstudien in Skövde existiert seit 1990 und ist eine einmalige Kooperation des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur mit der Hochschule Skövde. Das Zentrum soll eine zentrale Informationsstelle für österreichbezogene Fragen in Nordeuropa und im Baltikum sein.
Die Hauptaufgaben des Zentrums umfassen Lehrerfortbildung, Schulservice, Kulturvermittlung und Forschung und lassen sich wie folgt zusammenfassen:
* Forschung über und Entwicklung von Beziehungen zwischen Österreich und den nordeuropäischen Staaten auf den Gebieten Bildung, Kultur und Wissenschaft.
* Angebot von längeren Fortbildungskursen für Lehrerinnen/Lehrer und Schulleiterinnen/Schulleiter in Österreich, oft in Kombination mit den österreichischen Nachbarländern.
* Veranstaltung von zweitägigen Österreichtagen für Deutschlehrende in Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie Estland, Lettland und Litauen.
* Hilfestellung bei Österreichprojekten in Schulen, Vortragstätigkeit, Beratung und Unterstützung von Deutschlehrer/inne/n in fachlichen Fragen, Kontakte und Verbindungsarbeit zu österreichischen Stellen und zu Deutschlehrerverbänden im nordischen Raum, Unterstützung bei Recherchen.
* Organisation von Ausstellungen, Konzerten, Lesungen und wissen-schaftlichen Konferenzen in Österreich, Skandinavien und im Baltikum.

Das Zentrum gibt in Kooperation mit dem österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur zweimal jährlich die Zeitschrift Ausblicke heraus. Die Zeitschrift enthält Artikel über österreichische Landes- und Kulturkunde, Rezensionen, Informationen über Fortbildungsveranstaltungen, Unterrichtsprojekte und -tipps und vieles mehr und informiert außerdem über die laufende Arbeit am Zentrum. Die Zeitschrift wird Interessent/inn/en kostenlos zugeschickt.
Zur Zentralbibliothek der Hochschule gehört eine ca. 5 000 Titel umfassende Österreich-Bibliothek. Die Bibliothek enthält sowohl österreichische Belletristik als auch Fachliteratur zu österreichbezogenen Themen.
Am Zentrum besteht außerdem die Möglichkeit, das Österreichische Sprachdiplom ÖSD zu erwerben. Das Diplom gilt als wertvolle Ergänzung zum Abschlusszeugnis des Gymnasiums, als Nachweis für Deutschkenntnisse im Berufsleben und an Hochschulen und Universitäten.

Kontakte:  www.his.se/biblioteket
 www.bmeia.gv.at
 www.osd.at
 www.wko.at
 www.his.se
 www.austriatourism.com
Kooperation: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Abteilung für bilaterale Angelegenheiten
http://bilaterales.bmbwk.gv.at/german/db_pages/index.html
Kultur und Sprache
http://www.kulturundsprache.at/index2.shtml

Kooperation: Hochschule Skövde
Hochschule Skövde
http://www.his.se/

Kooperation: zwischen der Hochschule Skövde und österreichischen Universitäten
Seit 1993 besteht mit der Universität Linz eine Partnerschaft mit Joint Study-Programm im Bereich Wirtschaftswissenschaften.

Kooperationsmaßnahmen:
Studierendenaustausch bei anerkannten Studienleistungen

Mit der Abteilung für Telekommunikation, Information und Medien der Donau-Universität Krems besteht eine Vereinbarung.

Kooperationsmaßnahmen:
Austausch von DissertantInnen und WissenschaftlerInnen
gemeinsame Forschungen

Kooperation: Österreich Kooperation
http://www.oek.at/

Kooperation: Freundschaftsgesellschaften
PaN – Partner aller Nationen
http://www.dachverband-pan.org/mitgliedschaft.htm

seso new media