AktuellesÜber unsDie Bibliothekenvirtuelle BibliothekInfoserviceLinksLoginKontaktSitemapHome
Übersicht
Bibliotheks-
verzeichnis
Bibliotheks-
gründungen
Adressenliste
Landkarte

Ukraine
Österreich-Bibliothek KROPYWNYZKYJ

Adresse:

Wissenschaftliche Bibliothek der Staatlichen Pädagogischen Wolodymyr-Wynnytschenko-Universität Kropywnyzkyj (KSPU)
Schewtschenko Str. 1
Kropywnyzkyj
25006
Ukraine

Kontaktperson: Prof. Dr. Oleksandr BILOUS (wissenschaftlicher Berater der Gedenkbibliothek Dr. Bernhard Stillfried Kropywnyzkyj (Kirowohrad); Dekan der Fakultät für Fremdsprachen der KSPU)

PhD Olga SHULGA (Leiterin der Gastinstitution KSPU, Wissenschaftliche Bibliothek der Staatlichen Pädagogischen Wolodymyr-Wynnytschenko-Universität Kropywnyzkyj)
Telefon: Prof. Dr. Oleksandr BILOUS:
+38 0522 22 54 40
+ 38 050 274 75 25 (Mobil)

PhD Olga SHULGA:
+38 0522 22 06 76
+ 38 099 350 01 69 (Mobil)
Fax: Prof. Dr. Oleksandr BILOUS:
+38 0522 22 54 40

PhD Olga SHULGA:
+38 0522 22 06 76
Email: obilous@kspu.kr.ua (Prof. Dr. Oleksandr BILOUS)
shulga-dir@ukr.net (PhD Olga SHULGA)
Homepage: http://www.kspu.kr.ua/ua/fakultet-inozemnykh-mov
Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 8.00 – 17.00; Sa. 9.00 – 14.00
Kurzdarstellung: Die Büchersammlung aus dem privaten Nachlass von Dr. Bernhard Stillfried wurde am 4. November 2014 der Staatlichen Pädagogischen Wolodymyr-Wynnytschenko-Universität Kirowohrad (KSPU) übergeben und 12. September 2016 im Gedenken an den langjährigen Vertreter der Auslandskulturpolitik im österreichischen Außenministerium Dr. Bernhard Stillfried eingeweiht.

Der Nachlass von Dr. Bernhard Stillfried umfasst 2 677 Bücher und bildet gemeinsam mit einer umfangreichen Bücherspende von Prof. Harald Wentzlaff-Eggebert (Friedrich-Schiller-Universität Jena) sowie Werken des Österreichischen Lesesaals der Fremdsprachen-Fakultät der KSPU und weiteren Buchspenden einen Bestand fast 4.500 Büchern und anderen Medien (Zeitschriften, DVDs, CDs, Audio-und Videos), der laufend erweitert wird. Im Österreichischen Lesesaal werden sowohl deutsch- als auch ukrainischsprachige Werke geführt, wobei Primär- und Sekundärwerke von und über österreichische SchriftstellerInnen sowie Bücher zur österreichischen Geschichte und Landeskunde Schwerpunkte bilden. Eine beträchtliche Anzahl an Titeln zu (vorrangig österreichischen) Kunst, Musik, DaF-Didaktik, Sprachwissenschaften, Translationswissenschaft (Übersetzungen aus dem Deutschen ins Ukrainische und umgekehrt), Angewandter Linguistik und eine eigene Biographiensammlung runden den Bestand thematisch ab.

Die Gedenkbibliothek Dr. Bernhard Stillfried Kropywnyzkyj (Kirowohrad) erstellt eine Datenbank über aller in der Ukraine erhältlichen bzw. gedruckten Austriaca. Der gesamte Bestand der Fachbibliothek an der KSPU ist katalogisiert und beschlagwortet und unter http://irbis.kspu.kr.ua als Katalogsuche online abrufbar.

Mit dem Kollegium Nr. 20 und seinem erweiterten Deutschunterricht der Stadt Oleksandrija sowie mit dem pädagogischen Lyzeum der Universität Kropywnyzkyj besteht eine enge Zusammenarbeit.

Die Gedenkbibliothek Dr. Bernhard Stillfried Kropywnyzkyj (Kirowohrad) wird vom OeAD-Kooperationsbüro Lviv (Lemberg)/Außenstelle der österreichischen Botschaft in Kiew und vom Österreichischen Kulturforum Kiew/Kyjiw betreut.

Im Rahmen der Gedenkbibliothek Dr. Bernhard Stillfried Kropywnyzkyj (Kirowohrad) wird gemeinsam mit dem OeAD-Kooperationsbüro Lviv (Lemberg) und dem Österreichischen Kulturforum Kiew/Kyjiw ein vielfältiges Programm mit Lektorenaustausch, BibliothekarenInnenweiterbildung, Lesungen, Vorträgen, Seminaren, Workshops, Tagungen, Ausstellungen, Konzerten und Filmvorführungen geplant.
Kontakte: OeAD-Kooperationsbüro Lviv (Lemberg) / Außenstelle der österreichischen Botschaft in Kiew für Wissenschaft und Bildugn in Lemberg/Lviv
Österreichisches Kulturforum Kiew/ Kyjiw
Österreich-Bibliotheken in der Ukraine
Kooperationen: Formlose Absprachen über kulturelle Zusammenarbeit
Abkommen über wissenschaftl.-technische Zusammenarbeit
Freundschaftsgesellschaften
Abteilung für bilaterale Angelegenheiten - BMUKK
Auslandskooperationen
Lektoratsprogramm / Österreichischer Austauschdienst

Abkommen über wissenschaftliche Zusammenarbeit mit dem Institut für Theoretische und Angewandte Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz
(Die Steiermark ist das Partnerland der Region Kropywnyzkyj/Ukraine)
seso new media